Nur nicht gehen lassen

Posted on

young lovers kissing on the couchEine Beziehung kann so schön sein: frisch verliebt, die Schmetterlinge flattern noch durch den Bauch und am liebsten möchte man nicht ohne den Partner sein. Die ersten Wochen oder Monate in einer Beziehung sind oft die schönsten und geprägt vom intensiven Gefühl des Verliebt seins. Tipps und Hinweise für eine glückliche Beziehung gibt es übrigens hier. Allerdings schwächt dieses Gefühl irgendwann ab, verschwindet sogar in manchen Fällen. Einige Paare überstehen diese Phase problemlos, andere haben sich vielleicht kaum noch etwas zu sagen und wiederum andere „lassen sich gehen“. Dies kann sich in unterschiedlichsten Formen äußern, beschreibt aber jedoch grundsätzlich, dass sich die jeweilige Person sich nicht mehr so um ihr Äußeres kümmert wie zu Beginn der Beziehung.

Kleider machen Leute

Mit der Zeit werden viele Paare recht bequem. Faule Abende auf der Couch mit Pizza und Snacks führen beispielsweise oft zu dem sogenannten „Beziehungsbäuchlein“. Schicke Jeans oder sexy Oberteile weichen zudem der Jogginghose und dem Lieblings-Sweater. So manch einer denkt sich nach einigen Monaten in der Beziehung vielleicht, dass er sich für den Partner oder die Partnerin nicht mehr schick machen muss.

Aber Mann oder Frau müssen keine Panik bekommen, wenn der Partner mal in Jogginghose auf dem Sofa sitzt und abends einfach nur TV schaut. Hier kann man keineswegs davon sprechen, dass der- oder diejenige sich gehen lässt. Dies ist jedoch eher der Fall, wenn noch fettige Haare, generell mangelnde Körperhygiene oder vernachlässigte Manieren hinzukommen.

Natürlich ist man in einer Beziehung nicht dazu gezwungen immer „perfekt“ und perfekt gestylt für den Partner oder die Partnerin zu sein. Aber sich hin und wieder mal in Schale zu werfen, z.B. beim gemeinsamen Essen im Restaurant oder einfach nur mal so, kann nicht schaden. Es gibt zwar keine feste „Kleiderordnung“ in der Beziehung, aber man sollte sich keinesfalls gehen lassen. Denn das gibt dem Partner ziemlich schnell zu verstehen: „Du bist mir nicht mehr wichtig“.

Unterschiede zwischen Männern und Frauen

Gibt es beim „sich gehen lassen“ eigentlich Unterschiede zwischen Männern und Frauen? Hier eine allgemeine Aussage über Konkrete Unterschiede zu treffen ist sicherlich schwierig, da dies stets von der individuellen Person abhängt.

Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass Männer eher dazu neigen sich in einer Beziehung gehen zu lassen. Für sie ist die Partnerschaft eine Art Ort der Ruhe an dem die Erholung vom Alltagsstress weit oben steht.

Frauen hingegen neigen eher dazu an der Beziehung zu arbeiten und bestimmte Probleme zu diskutieren. Sie sind sehr danach bestrebt eine harmonische Beziehung aufrecht zu erhalten. Regelmäßige Gespräche mit dem Partner über das, was in der Partnerschaft gut bzw. eher schlecht läuft, liegen den meisten Damen in einer Beziehung sehr am Herzen.

 

 

 


Beauty Tipps und Tricks

Posted on

Heute mal ein paar Beauty Tipps und Tricks:

1. Erwärmen Sie Ihre Haarspülung für 15 Sekunden in der Mikrowelle. Beim Auftragen öffnet sich durch die Wärme die oberste Schuppenschicht der Haare, und die Wirkstoffe dringen besser ein.

2. Bewahren Sie Ihre Tagespflege im Kühlschrank auf. Beim Auftragen der kalten Creme ziehen sich die Poren zusammen – und wirken optisch viel feiner. Auch kleine Rötungen, z. B. durchs Zupfen, werden gekühlt und klingen schneller ab.

3. Ideal für spröde Winterhaut: die Lippen mit einer angefeuchteten Zahnbürste (manuell oder elektrisch) etwa 30 Sekunden sanft kreisend bürsten. Anschließend dünn Honig auftragen.

4. Tuschen Sie die oberen Wimpern mit schwarzer Mascara und geben Sie anschließend nur auf die Spitzen etwas blaue Wimperntusche. Das lässt den Blick optisch frisch und klarer wirken.

5. Gerötete Augen nach einer Partynacht? Unbedingt weißen Kajal benutzen. Tragen Sie ihn auf das gesamte Innenlid auf – das überstahlt die Rötung der Augen.

6. Geben Sie einen kleinen Klecks Highlighter (gold- oder silberfarben) in den inneren Augenwinkel und verwischen Sie den Übergang. Das öffnet den Blick.

7. Bei glänzender Haut einfach das Gesicht mit kaltem, schwarzem Tee abspülen, einziehen lassen und nicht abwaschen. Der schwarze Tee zieht die Poren zusammen und mindert den Glanz. Wer partiell glänzt, kann die Stellen mit einem teegetränkten Wattebausch betupfen.

8. Buttermilch enthält kaum Fett, aber umso mehr Eiweiß, Milchsäure, B-Vitamine und Mineralstoffe. die straffen die Haut, genauso wie die 90 Prozent Wasser, die drinstecken. Außerdem fördert Milchzucker die Verdauung und somit den Abtransport von Schadstoffen, die die Haut fahl au sehen lassen.

9. Alle kühlen Farben mit Blauanteilen (Beerentöne, Mauve, dunkles Rosé) lassen die Zähne weißer aussehen. Grundsätzlich gilt: Je dunkler der Lippenstift, desto heller wirken die Zähne. Sind Ihre Zähne nicht von Natur aus weiß, meiden Sie Orange-, Braun-, und Nudtöne.

10. Damit nicht das Wattepad Ihr gutes Gesichtswasser schluckt: Halten Sie das Pad kurz unter Wasser. Ausdrücken und dann erst das Gesichtswasser auf das Pad geben.


Consumer-Trend-Ticker von stylefruits.de

Posted on

Stylefruits.de ist einfach die Shopping Community im Netz schlechthin. Hier kann man nach Lust und Laune Outfits kombinieren, Beauty-Produkte shoppen, Wohntrends entdecken und noch so Vieles mehr. Das Tolle an stylefruits.de ist vor allem die Bewertungsfunktion, die einem schnell zeigt, was andere von den eigenen Kreationen bzw. Kombinationen halten. Wobei man natürlich grundsätzlich seiner eigenen Nase in Sachen Trends vertrauen und folgen sollte!

Wohnzimmereinrichtung

Laut dem Consumer-Trend-Ticker von stylefruits.de darf ein Sofa in Ecru aktuelle nicht bei der gemmütlichen Wohnzimmereinrichtung nicht fehlen.

Aus all den Tätigkeiten der einzelnen User wird monatlich der Consumer-Trend-Ticker bei stylefruits.de erstellt. Der ist vor allen Dingen für Unternehmen wichtig, damit sie daraus Trends ableiten können und ihre eigenen Produkte auf den aktuellen Geschmack der Verbraucher ausrichten können.

Was gerade in Sachen Einrichtung angesagt ist, wird jetzt verraten!

Gemütliche Wohnzimmereinrichtung

Die Herbstzeit ist vorbei und die Winterzeit hat endgültig bekommen. Angesicht der immer weiter sinkenden Temperaturen und der heute begonnenen Weihnachtszeit möchten sich die stylefruit-User vor allem gemütlich in ihren Wohnzimmern einrichten. Besonders angesagt sind derzeit auf der einen Seite frische Farbakzente, beispielsweise in grün, und spannende Kontraste auf der anderen Seite.
Ein großes Sofa in der Farbnuance Ecru darf bei diesem Einrichtungsstil nicht fehlen. Starke Kontraste können z.B. mit einem Couchtisch, Kissen oder weiteren Deko-Elementen in Schwarz gesetzt werden.

Küche: Moderner Mix

Auch bei der Küchengestaltung zeichnen sich ganz klare Trends bei den stylefruit.de-Usern ab. Vor allem zwei Stilrichtungen sind hier sehr dominierend: urbaner Chick wird hier gekonnt mit dem gemütlich anmutenden Landhaus-Stil kombiniert. Wichtig ist den Usern außerdem: ein großer Holztisch der viel Platz für entspanntes Zusammensitzen mit Freunden bietet. Der wird sowohl mit gemütlichen Polstermöbeln als auch modernen Plastikmöbel kombiniert. Moderne trifft auf Landhausstil, Erdtöne werden mit zurückhaltendem Schwarz oder Weiß kombiniert. Für die passende Beleuchtung sorgen vor allen Dingen große, runde Deckenleuchten.

Weitere News zum Consumer-Trend-Ticker von stlylefruits.de gibt es auf der folgenden Seite.


Lifestyle – nur was für die Schönen und Reichen?

Posted on

attractive business man fixing his jacketWer Lifestyle hört, der verbindet den Begriff meist mit Fashion und Beauty. Alles englische Ausdrücke, die für viele von uns ein Symbol für die Schönen und Reichen sind. Denn nur sie haben das Geld für die strahlende Schönheit und die angesagtesten Trends. Aber ist das wirklich so? Was genau bedeutet denn eigentlich Lifestyle?

Um den Ausdruck einmal in unsere Sprache zu übersetzen, handelt es sich hier um den Lebensstil eines oder mehrerer Menschen. Das heißt die Art und Weise der Lebensführung. Und das schließt nicht nur die Kleidung oder das Aussehen, sondern auch den Wohnstil, die Lebensweisheiten oder den Sprachgestus mit ein. Menschen können sich durch gewisse Attribute von anderen abgrenzen oder mit anderen verbinden. So kann es sich hierbei um eine Kulturbewegung handeln oder eine individuelle Lebensfreude verkörpern. Ein Beispiel sind oder waren die Hippies. Sie propagierten eine von Zwängen und bürgerlichen Tabus befreite Lebensvorstellung und waren damit Teil einer Gruppe, die alle die gleiche Meinung vertreten haben und den gleichen Lebensstil gelebt haben.

Werde zum Individuum oder schwimme mit der Masse

Man selber entwickelt sich immer weiter und entscheidet sich irgendwann für einen Lebensstil, mit dem man selber sich wohlfühlt. Entweder hat man sich einem ganz individuellem Lebensstil angepasst und verkörpert diesen durch und durch mit eigenen Ideen und Vorstellungen oder man schließt sich einer Gruppe an, in der man sich wohlfühlt. Besonders Jugendliche leben häufig den Lebensstil der Masse. Sie kaufen sich die neuesten Markenklamotten, um cool zu wirken oder fangen an zu rauchen, um in der Masse nicht aufzufallen. Sie treiben Sport und hören die Musik aktueller Interpreten, um den Lebensstil der Meisten nachzuahmen oder nachzugehen. Aber nicht immer ist es der Lebensstil, der sie glücklich macht.

Ein persönlicher Lifestyle ist da, um sich ausgeglichen und wohl zu füllen. Dies fängt beim Klamottenstil an. Eine internationale Lifestyle Marke für Männer ist beispielsweise Camel. Sie verkörpert den Stil eines starken und auffälligen Kerls. Hier werden Eindrücke aus aller Welt zu einem Roadtrip aus Ideen für Jacken, Hosen, Schuhe und Accessoires. Jedes Teil ist Ausdruck aus natürlichen Gegebenheiten – eine Mischung aus Mittelalter und Moderne und ein Zeichen für Gelassenheit. In einem aufwendig gestalteten Onlineshop präsentieren Männer diverse Outfits für einen Mann mit internationalem Lifestyle. Dieser Mann legt sich nicht fest, er mag es sportlich, elegant, schick oder bettelarm. Immer abgestimmt auf die individuelle Situation. Hier findet nicht nur ein Mann etwas, der im Lifestyle der Masse mitschwimmt, sondern auch einer, der ganz bewusst nach einem bestimmten Lebensstil lebt.


H&M-Gutscheine für November 2014

Posted on

Wir gehen schnurstracks auf die Weihnachtszeit zu und wissen alle, was genau das bedeutet: Geld ausgeben, Geld ausgeben, Geld ausgeben. Für Geschenke, die Weihnachtsbäckerei, Souvenirs von Weihnachtsmärkten, Weihnachtsdekorationen und natürlich noch Sachen, die man sich sonst auch holen würde, damit der Grundbedarf gedeckt ist. Da sind Gutscheine natürlich absolut perfekt, um an der ein oder anderen Stelle ein wenig Geld einzusparen. Günstig shoppen kann man diesen Monat zum Beispiel mit den H&M-Gutscheinen.

Lieferservice für Weihnachtsbaum zu Weihnachten

Mit den richtigen Gutscheinen kann man im H&M Online-Shop in der Vorweihnachtszeit viel Geld sparen.

Geld sparen mit H&M-Gutscheinen

Die folgenden Gutscheine gelten für den Online-Shop von Hennes & Mauritz:

• Gutschein im Wert von 25 %
• Angebot: David Beckham-Bodywear zum 3-für-2-Vorteilspreis
• bis 05.11. gültig: Angebot 50 % Rabatt
• Aktion: 50 % Rabatt

Weitere Gutscheine, um beim nächsten Einkauf im H&M-Online-Shop zu sparen gibt es hier und hier.

Gutscheine, die auch noch im nächsten Monat gültig sind findet ihr hier.


Kleider shoppen bei Zalando

Posted on

Nicht nur das „Kleine Schwarze“, sondern auch viele weitere tolle Kleider kann Frau bei Zalando shoppen. Egal, ob Sommerkleider oder wärmende Strickkleider für den Winter, kurze oder bodenlange Kleider, schicke oder eher sportliche Kleider – im Online-Shop, der durch das immer wiederkehrende weibliche Aufschreien in der Werbung berühmt geworden ist, gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Kleid.

Das „Kleine Schwarze“

Frau im sexy Minikleid

Ein absolutes Must-Have für Frauen: das “Kleine Schwarze”.

Der Klassiker unter den Kleidern und ein absolutes Must-Have für jede Frau – das „Kleine Schwarze“. Es ist dank seines klassisch-eleganten Schnitts und einer Länge, die maximal bis zu den Knien geht unheimlich variabel und lässt sich für die verschiedensten Anlässe in zahlreichen Looks mit Accessoires kombinieren.

Berühmt wurde das „Kleine Schwarze“ durch die französische Modeschöpferin Coco Chanel im Jahr 1926. Damals erschien in der „Vogue“ ein Foto eines kurzen schwarzen Chanel-Kleides. Dies war mit dem folgenden Kommentar der Designerin versehen: „Dieses schlichte Kleid wird eine Art Uniform für alle Frauen mit Geschmack werden. Und was soll man dazu noch sagen? Sie hatte ja so sehr Recht!

Kleider bei Zalando

Der Online-Shop „Zalando“ bietet jedoch nicht nur geschmackvolle „Kleine Schwarz“ an, sondern noch eine große Vielzahl weiterer wunderschöner Kleider für Frauen mit Geschmack.

Egal, ob ein neues Lieblingsteil für den nächsten Business-Termin, eine lockere Geburtstagsfeier, ein romantisches und schickes Dinner oder einfach nur ein leichtes Sommerkleid gesucht wird – bei „Zalando“ wird Frau garantiert fündig.

Kleider sind echt Allrounder und auch ein eher formelles Businesskleid lässt sich mit den entsprechenden Accessoires und Schuhen zu einem ganz neuen Look kombinieren. Das Tolle am Kleider shoppen bei Zalando ist auch, dass es hier eine große Auswahl an den unterschiedlichsten Kleidern gibt, die für jeden Typ, Geschmack und Geldbeutel das passende Teil bereithalten. So macht shoppen auch online enorm viel Spaß und hilft, die Vorfreude auf den bevorstehenden Event zu steigern!


Versteigerung von Lady Dianas Kleidern

Posted on

Anfang Dezember werden in Kalifornien, im Auktionshaus „Julien’s“  in Beverly Hills, Kleider und andere persönlichen Gegenstände von Lady Diana versteigert. Prinzessin Diana war nicht nur für ihre Emanzipiertheit beliebt, sondern auch für ihre Leidenschaft als Mutter und für ihre unermüdliche Kämpfernatur. Und auch jetzt, 17 Jahre nach ihrem Unfalltod, reißt die Bewunderung für die schöne Prinzessin nicht ab.

royal roi main pouvoir monarchie décision politique pays gouvernKleider von Catherine Walker

Unter den versteigerten Sachen sind Kleider von ihrer Lieblingsdesignerin und Freundin Catherine Walker. Sie haben sich  im Jahr 1981 kennengelernt, nur drei Monate nach der Hochzeit von Diana und Prinz Charles. Die Modedesignerin hat die Kleider exklusiv für Lady Diana entworfen. Diese Kleider besitzen jetzt einen Schätzwert von 60.000 bis 100.000 Dollar. Die Prinzessin hat die Kleider bei verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen getragen wie bei der Wiedereröffnung des Savoy Theatres in London, während einer Oper im London Coliseum oder bei dem Staatsbankett mit dem König von Malaysia.

Königliche Gegenstände zum ersteigern

Aber nicht nur Kleider werden bei der Auktion in Beverly Hills versteigert, sondern auch andere persönliche Gegenstände von Lady Diana wie etwa goldene Manschettenknöpfe im Wert von 600 bis 800 Dollar. Aber auch ein Stück der Hochzeitstorte von Prinz William und seiner Kate Middleton können ersteigert werden.


Die besten Wellness-Hotels

Posted on

Wer möchte das nicht, einmal ein paar Tage relaxen und sich verwöhnen lassen. Um sich diesen Wunsch zu erfüllen gibt es verschiedene Wellness-Hotels, doch nicht alle halten das was sie versprechen.  Eine Buddha-Figur an der Empfangshalle und eine kleine Sauna-Zelle machen noch lange kein gutes Wellness-Hotel aus.

3D BadezimmerDie besten Wellness-Hotels im Test

Die neuste Ausgabe des “Relax Guide” hat herausgefunden, dass Wellness-Aufenthalte zu den teuersten Urlauben gehören. Im Durchschnitt kostet ein Aufenthalt in einem Wellness-Hotel um die 82,86€ pro Person.  Seit mehr als 10 Jahren testet der Guide nun mittlerweile verschiedene Hotels und vergibt bis zu 20 Punkten. Ab 13 Punkten erlangt das Hotel eine Lilie  und für die Höchstnote gibt es bis zu vier Lilien für ein Wellness-Hotel.

Der entspannte Wellness-Urlaub im Allgäu

Zu einem der Hotels, die dieses Jahr fast die Höchspunktzahl von 17 Punkten und drei Lilien erreicht haben gehört das Hubertus Alpin Lodge & Spa im schönen Balderschwang im Allgäu. Es handelt sich dabei um einen Familienbetrieb, der durch seine außergewöhnliche Aura überzeugt. Der Spa Bereich ist zwar sehr schlicht gehalten, aber dennoch zufriedenstellend. Weitere exzellente Wellness-Hotels findet man im Relax-Guide, so ist der Entspannungsurlaub auch wirklich garantiert.


Schick und ohne Tierquälerei: Der Wintermantel

Posted on

Die warmen und sonnigen Tage neigen sich langsam aber stetig dem Ende zu und die kalte Jahreszeit steht schon kurz vor der Tür. Damit man auch während der Wintermonate mit Niedrigtemperaturen nicht ins Frieren gerät darf wärmende Wintermode natürlich nicht fehlen: gefütterte Jacken und Stiefel, kuschelige Wintermäntel, Schals, Handschuhe, Mützen und co. gehören ab Herbstbeginn einfach zu jeder gut sortierten Garderobe dazu.

Shoppen ohne Reue

Was jedoch beim Shoppen für den Winter von den meisten Menschen nicht bedacht wird ist die Tatsache, dass Tiere oft auf grausame Weise gequält werden. Und das nur damit die Kapuze des Wintermantels mit einem flauschigen Fellkragen versehen werden kann oder die Lederhandschuhe aus einem besonders geschmeidigen Material bestehen. Ein gutes bzw. sehr schlimmes Beispiel für Tierquälerei in der Produktion modischer Wintermode sind die sogenannten UGG-Boots. Nur die allerwenigsten Menschen wissen, dass für die kuschelweichen Stiefel aus Schafsfell die Lämmer auf grausame Weise getötet werden und ihnen die Haut mitsamt der Wolle abgezogen wird.
Es handelt sich hierbei also nicht einfach um Schafswolle. Die Wolle in den gefütterten Schuhen und Stiefeln ist in vielen Fällen oft noch mit der Haut des getöteten Tieres verbunden.

Wintermode ohne Tierquälerei

hübsch im Winter

Wer beim Wintermantel nicht auf den flauschigen Kragen an der Kapuze verzichten möchte, sollte unbedingt eine der vielen Alternativen anstatt echten Pelz nutzen.

Damit Unternehmen, die rücksichtslos Tier töten, um modische Wintermäntel und Co. herzustellen, nicht weiter unterstützt werden müssen sich möglichst viele Menschen dafür einsetzen. Es gibt nämlich viele Alternativen, die denselben Effekt eines echten Pelzes haben, aber keiner sind. Wem es also nur um den Style-Effekt eines pelzigen Kragens geht, der sollte auf fell- bzw. pelzfreie Imitate zurückgreifen, die von zahlreichen Herstellern angeboten werden.

Weitere Informationen zu nachhaltigen Wintermänteln gibt es hier. Grundlegende Infos zur Tierquälerei in der Modeindustrie gibt es auf peta.de.


Die Suche nach günstigen BHs

Posted on

Frauen in UnterwäscheFrauen haben sehr viel Auswahl im Bezug auf Unterwäsche. BHs werden nach verschiedenen Kategorien unterteilt Bügel, Polster, Funktion, Träger oder Schale bzw. Körbchen. Sie unterscheiden sich alle sehr untereinander. Sie gibt es in allen möglichen Varianten, dem Anlass entsprechend und in weit auseinander reichenden Preisklassen. Aber die Qualität lässt manchmal leider zu wünschen übrig! Wie ihr gut sitzende, günstige BHs findet, zeigen wir euch hier.

Besonders hübsch anzusehen sind BHs von der Modemarke H&M. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und man hat außerdem eine recht große Auswahl. Preislich liegt die Unterwäsche von H&M bei höchstens 15 Euro, was im Vergleich zu anderen bekannten Marken sehr günstig ist! Wenn Sale ist bekommt man einen 2er-Pack Push-Up BH sogar für 6 Euro. Auswählen kann man dann zwischen verschiedenen Farbkombinationen:

  • Schwarz & Weiß
  • Pflaume & Creme Weiß
  • Dunkelblau & Türkis
  • Weiß & Rosa
  • Rosa & Taupe
  • Rosa & Schwarz
  • Weinrot und Taupe

Beim Kauf eines BHs sollte man vor allem darauf achten die richtige Größe zu kaufen, denn dies ist neben der Qualität der Unterwäsche ausschlaggebend für den Tragekomfort. Wenn ihr nicht genau wisst welche Größe ihr benötigt, dann messt einfach euren Brust- und Unterbrustumfang aus. Daraus ergibt sich nämlich die Größe des BHs. Außerdem solltet ihr darauf achten, dass ihr keine BHs kauft, die einschneiden oder zwicken.